Metall und Blech

Vakuum-Aufspannsystem Matrixplatte - Spannen mit Vakuum beim Trennen von kleinen ElektronikbauteilenVideo 122

Vakuum-Aufspannsystem Matrixplatte - Spannen mit Vakuum beim Trennen von kleinen Elektronikbauteilen
Vakuum-Aufspannsystem Matrixplatte - Spannen mit Vakuum beim Trennen von kleinen Elektronikbauteilen

Die Anwendung zeigt eine Matrixplatte kombiniert mit einer Steel-Plate und einer Spezialfolie im Einsatz auf einem CNC-Bearbeitungszentrum. Ziel der Bearbeitung ist das Trennen bzw. Bearbeiten kleiner Elektronik-Bauteile. Durch den Einsatz von Vakuum können diese empfindlichenTeile beschädigungs- und verzugsfrei gehalten werden. Schäden, die auf Grund von Schwingungen während der Bearbeitung entstehen, können durch die flächige Spannkraft vermieden werden. Als Vakuum-Erzeugung dient das leistungsstarke Vakuum-Aggregat von Schmalz. Ein breites Leistungsspektrum, serienmäßige Vakuum- und Füllstandsüberwachung, akustische und optische Warneinrichtungen sowie eine hervorragende Flüssigkeitsverträglichkeit machen das Vakuum-Aggregat zum optimalen Produkt beim Einsatz am CNC-Bearbeitungszentrum.